Monthly Archives: Juni 2016

Josip Juratovic bringt Lauffen am Neckar ins Förderprogramm des Bundes – Hölderlin-Haus erhält 130.000 Euro Zuschuss

22/06/2016

Pressemitteilung vom 22.06.2016 Der Heilbronner SPD-Bundestagsabgeordnete Josip Juratovic hat für die Sanierung des Hölderlin-Hauses in Lauffen am Neckar zusätzliche Denkmalschutzmittel in Höhe von 130.000 Euro an Land gezogen. Die Entscheidung über die Vergabe der Gelder fällte der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages in seiner heutigen Sitzung. Auf Vorschlag von Josip Juratovic ist das Hölderlin-Haus in Lauffen auf der Liste der 124 Projekte, die der Bund jetzt fördert.

Weiterlesen Josip Juratovic bringt Lauffen am Neckar ins Förderprogramm des Bundes – Hölderlin-Haus erhält 130.000 Euro Zuschuss

Juratovic setzt sich für offenes WLAN in Stadt und Landkreis Heilbronn ein

21/06/2016

Pressemitteilung vom 21.06.2016 Nachdem am vergangenen Freitag durch den Bundesrat die gesetzliche Grundlage für offene WLAN-Netze geschaffen wurde, fordert der Heilbronner SPD-Bundestagsabgeordnete Josip Juratovic die zügige Einrichtung von WLAN-Hotspots in Stadt und Landkreis Heilbronn. Deshalb hat er sich mit einem Schreiben an Oberbürgermeister Harry Mergel und Landrat Detlef Piepenburg gewandt.

Weiterlesen Juratovic setzt sich für offenes WLAN in Stadt und Landkreis Heilbronn ein

Der Petitionsausschuss – Stimme der Bürgerinnen und Bürger

15/06/2016

Pressemitteilung vom 15.06.2016 Insgesamt 31 (im Jahr 2014: 40) Petitionen aus dem Wahlkreis 267 (Heilbronn) und 22 (im Jahr 2014: 50) aus dem WK 266 (Neckar-Zaber) erreichten den Bundestag im vergangenen Jahr, teilt der Heilbronner SPD-Bundestagsabgeordnete Josip Juratovic aus Anlass der Debatte zum Jahresbericht des Petitionsausschusses des Bundestages für das Jahr 2015 mit. Insgesamt waren es 13.137 Petitionen.

Weiterlesen Der Petitionsausschuss – Stimme der Bürgerinnen und Bürger

Interview für European Western Balkans: „Die EU kann nur vor Problemen warnen, aber sie nicht lösen.“

13/06/2016

Erschienen auf European Western Balkans am 10.6.2016. EWB Interview, Josip Juratović: “The EU can only warn about problems, not solve them” In an interview for European Western Balkans, Josip Juratović, German MP from the Social Democratic Party of Germany (SPD), spoke about the European integration of the Western Balkans and the role of Germany in this process. European Western Balkans: Mr. Juratović, thank you for your time. At the beginning of this short interview we would… Interview für European Western Balkans: „Die EU kann nur vor Problemen warnen, aber sie nicht lösen.“

Weiterlesen Interview für European Western Balkans: „Die EU kann nur vor Problemen warnen, aber sie nicht lösen.“

Interviews zur Lage in Mazedonien

08/06/2016

Die schwierige innenpolitische Lage in Mazedonien war Gegenstand der Sitzung des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages am 8. Juni 2016. Meine Einschätzungen zum Thema können Sie zwei Interviews entnehmen. WDR 5 Europamagazin: „Gespräch mit Josip Juratovic – Route dicht und Licht aus?“, ausgestrahlt am 7. Juni 2016. Hier können Sie den Beitrag ab Minute 25:10 nachhören. Deutsche Welle: „Juratovic: Mehr europäisches Engagement für Westbalkan“, ausgestrahlt am 8. Juni 2016. Hier können Sie das Interview nachlesen.    

Weiterlesen Interviews zur Lage in Mazedonien

Regierungskrise in Kroatien: HDZ/Most spaltet kroatische Gesellschaft durch rechte Rhetorik

06/06/2016

Pressemitteilung vom 06.06.2016 Josip Juratovic, Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion für Südosteuropa, kommentiert die Regierungskrise in Kroatien: „Kroatien steckt seit Jahren in einer schweren wirtschaftlichen Krise. Statt für einen Aufschwung zu kämpfen, hat es die HDZ/Most-Regierung innerhalb von vier Monaten geschafft, aus der wirtschaftlichen Krise eine politische Krise zu machen und die Gesellschaft durch ihre rechte Rhetorik zu spalten.“

Weiterlesen Regierungskrise in Kroatien: HDZ/Most spaltet kroatische Gesellschaft durch rechte Rhetorik

Gutes Geld für gute Arbeit. Mehr Geld für Deutsch- und Integrationslehrer.

01/06/2016

Pressemitteilung vom 01.06.2016 „Ich bin sehr froh, dass wir Sozialdemokraten eine bessere Bezahlung der Lehrkräfte in den Sprach- und Integrationskursen durchgesetzt haben“, erklärt der Heilbronner SPD-Bundestagsabgeordnete und Integrationsbeauftragte seiner Fraktion Josip Juratovic: „Integration fängt beim Erlernen der Sprache an und kann nur gelingen, wenn wir dafür ausreichend gute Lehrerinnen und Lehrer bereitstellen. Ausreichend motiviertes Personal bekommen wir nur, wenn wir fair bezahlen. Deshalb haben wir jetzt mit einem Beschluss im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages eine… Gutes Geld für gute Arbeit. Mehr Geld für Deutsch- und Integrationslehrer.

Weiterlesen Gutes Geld für gute Arbeit. Mehr Geld für Deutsch- und Integrationslehrer.