Monthly Archives: April 2018

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, es gibt auch mal gute Nachrichten: Rentner bekommen mehr Geld. Diese Woche hat die Bundesregierung beschlossen, die Renten zu erhöhen. Konkret heißt das: Zum 1. Juli 2018 wird die Rente in Westdeutschland um 3,22 Prozent, in den neuen Ländern um 3,37 Prozent steigen.  Und wir werden mit einer guten Arbeitsmarktpolitik die Weichen dafür stellen, dass die Renten auch künftig weiter zügig steigen – denn nur, wenn viele Menschen… Berlin-Brief Nr. 234

Weiterlesen Berlin-Brief Nr. 234

Josip Juratovic als Integrationsbeauftragter der SPD-Bundestagsfraktion bestätigt

25/04/2018

Josip Juratovic, SPD-Bundestagsabgeordneter aus Heilbronn, wurde in der gestrigen Fraktionssitzung als Integrationsbeauftragter der SPD-Bundestagsfraktion bestätigt. Er hatte das Amt bereits in de letzten Legislaturperiode inne: „Ich freue mich sehr, dass ich auch in dieser Legislaturperiode wieder Integrationsbeauftragter bin. Integration ist mir ein Herzensthema – nicht nur aufgrund meiner eigenen Einwanderungsgeschichte, sondern auch, weil das Thema zentral ist für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Den sehe ich derzeit in Deutschland akut gefährdet.“ In dem Zusammenhang bedeutet Integrationspolitik… Josip Juratovic als Integrationsbeauftragter der SPD-Bundestagsfraktion bestätigt

Weiterlesen Josip Juratovic als Integrationsbeauftragter der SPD-Bundestagsfraktion bestätigt

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, als wäre es nicht schlimm genug, dass die syrische Regierung wiederholt mit Chemiewaffen gegen die eigene Bevölkerung vorgegangen ist, hat uns in den vergangenen Wochen auch das unberechenbare Verhalten des US-Präsidenten in Angst und Schrecken versetzt. Knapp 30 Jahre nach dem Ende des Kalten Krieges fanden wir uns in einer Situation wieder, von der jeder hoffte, es werde sie nicht mehr geben: Dass ein Bürgerkrieg, der ein… Berlin-Brief Nr. 233

Weiterlesen Berlin-Brief Nr. 233

Erschienen auf ost-journal.de am 16.4.2018. Einleitung und Fragen von Martina Poljak, Berlin Nach dem Beitritt in die EU 2013 hat Kroatien vor allem in zwei Situationen von sich hören lassen: das eine Mal als Transitland während der großen Welle geflüchteter Menschen aus dem Südosten, das andere Mal während der Regierung von Tihomir Orešković, die es nicht geschafft hat, den radikalen rechten Flügel der konservativen HDZ in Schach zu halten. Dies führte zu einer extremen Verschlechterung des allgemeinen… SPD-Politiker Juratović: „Auf soziale und wirtschaftliche Fragen braucht es soziale und wirtschaftliche Antworten – aber keinen Nationalismus.“

Weiterlesen SPD-Politiker Juratović: „Auf soziale und wirtschaftliche Fragen braucht es soziale und wirtschaftliche Antworten – aber keinen Nationalismus.“