Monthly Archives: Januar 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Genossinnen und Genossen, in dieser Woche haben wir im Deutschen Bundestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee vor 75 Jahren gedacht. Man könnte vermuten, dass dies eine Selbstverständlichkeit sei. Leider sehen wir jedoch, auch im Deutschen Bundestag, dass die Relativierung des deutschen Nationalsozialismus versucht wird, in die Breite der Gesellschaft zu tragen. Aus Worten werden wieder Taten—der Angriff auf die Synagoge in Halle, der Mord am… Berlin-Brief Nr. 270

Weiterlesen Berlin-Brief Nr. 270

Der Heilbronner SPD-Bundestagsabgeordnete Josip Juratovic, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Deutschen Bundestages, zum BREXIT am 31. Januar 2020:  Die Antwort auf den BREXIT muss ein Europa des sozialen Zusammenhaltes statt nur der Märkte sein. 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges müssen wir uns stärker vor Augen führen, wie großartig die europäische Idee und die Europäische Union eigentlich sind – Frieden, Freiheit und ein nie da gewesener Wohlstand. Dies ist inzwischen leider keine Selbstverständlichkeit… Juratovic zum Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union

Weiterlesen Juratovic zum Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union

Der Heilbronner SPD-Bundestagsabgeordnete Josip Juratovic zur heutigen Entscheidung bei Knorr in Heilbronn: Es freut mich sehr, dass der Kampf der Belegschaft von Knorr für den Standort Heilbronn, bei dem sich viele Heilbronnerinnen und Heilbronnern mit ihnen solidarisierten, Früchte trägt. Die Ergebnisse der Verhandlungen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber sind ein wichtiger Schritt dahin, dass Knorr mit seinem Standort in Heilbronn eine Zukunft hat – wenn auch zunächst befristet bis 2030. Deshalb stehen wir auch weiterhin an… Juratovic begrüßt die Entscheidung bei Knorr Heilbronn

Weiterlesen Juratovic begrüßt die Entscheidung bei Knorr Heilbronn

Der Heilbronner SPD-Bundestagsabgeordnete Josip Juratovic ruft junge Menschen zwischen 16 und 20 Jahren dazu auf, sich am Kreativwettbewerb für den diesjährigen „Otto-Wels-Preis für Demokratie 2020“ zu beteiligen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind aufgefordert sich kreativ mit dem Thema „Erinnern – Versöhnen – Unsere Zukunft friedvoll gestalten“ 75 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs beschäftigen. „Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur aufwachen. Deshalb suchen wir kreative Ideen, mit denen sich junge Menschen mit dem… Jetzt bewerben für den Otto-Wels-Preis 2020

Weiterlesen Jetzt bewerben für den Otto-Wels-Preis 2020

Heilbronn  Es ist erst wenige Tage her, dass sein Bürgerbüro in Halle an der Saale attackiert und mehrere Einschusslöcher in der Scheibe festgestellt wurden. Am Samstag wurde Karamba Diaby vom Verein Diaphania mit dem Integrationspreis ausgezeichnet. (von Stimme Redakteurin Kirsi-Fee Rexin) Preisträger Karamba Diaby mit (von links) Laudator Frank Richter, Moderatorin Stefanie Schenk, Evelyne Gebhardt sowie Carmen und Reinhold Würth. Foto: Mario Berger „So ein Vorfall lässt sich nicht so einfach wegwischen“, gibt Dr. Karamba… Karamba Diaby erhält Integrationspreis in Heilbronn

Weiterlesen Karamba Diaby erhält Integrationspreis in Heilbronn

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, zunächst einmal wünsche ich Ihnen/Euch allen noch ein frohes und gesundes neues Jahr 2020. Das neue Jahr hat uns durch die Krise im Irak/Iran wenig Zeit zum Aufatmen gelassen. Die Lage in Libyen bleibt ebenfalls angespannt. Eine sozialdemokratische Außenpolitik, die auf der Prämisse von Diplomatie und Krisenprävention beruht, ist heute relevanter denn je. Letzte Woche kam der Auswärtige Ausschuss zu einer Sondersitzung zusammen. Wie unser Außenminister… Berlin Brief Nr. 269

Weiterlesen Berlin Brief Nr. 269