Juratovic fordert zweites TV Duell

04/09/2017

Pressemitteilung | 4. September 2017

Josip Juratovic, Heilbronner Bundestagsabgeordneter und Integrationsbeauftragter der SPD-Bundestagsfraktion ist mit dem Auftritt von Martin Schulz im gestrigen Kanzler-Duell grundsätzlich zufrieden, fordert aber ein zweites TV-Duell:

„Martin Schulz hat die Erwartungen im Rahmen der ihm gestellten Fragen gut erfüllt. Allerdings war die Moderation schlecht: Die Themen Bildung, Digitalisierung, Armut, vor allem Altersarmut, und Wohnungsnot sind komplett auf der Strecke geblieben. Das sind die Themen, die die Menschen in Deutschland bewegen. Um sie zu diskutieren, und rauszustellen, welche Partei da die besten Lösungsansätze hat, brauchen wir ein zweites TV-Duell. Gerne auch mit der Opposition.“

Das wäre auch für die Journalisten Gelegenheit, unter Beweis zu stellen, dass sie bürgernah sind – und nicht nur die großen politischen Themenräder drehen, die mit Alltag der Bürgerinnen und Bürger nichts zu tun haben.