SPD im Stadt- und Landkreis unterstützt Kandidatur von Josip Juratovic

10/12/2020

Die Kreisvorstände der SPD-Kreisverbände Heilbronn- Stadt und -Land haben Josip Juratovic einstimmig als Kandidat der SPD für den Wahlkreis 267 Heilbronn zur Bundestagswahl 2020 empfohlen. Juratovic hatte zuvor in Sitzungen beider Kreisvorstände seine Bereitschaft für eine erneute Kandidatur erklärt.

Juratovic zeigte sich über das entgegengebrachte Vertrauen sehr erfreut: „Die jeweils einstimmigen Nominierungsempfehlungen beider Kreisverbände sind für mich keine Selbstverständlichkeit, sondern ein Zeichen der Wertschätzung meiner bisherigen Arbeit. Das Votum bestärkt mich in meinem Bestreben, den Wahlkreis Heilbronn auch in Zukunft mit ganzer Kraft in Berlin zu vertreten.“

Die aktuellen Entwicklungen bestärkten Juratovic in seiner Entscheidung erneut zu kandidieren: „Spätestens seit den unerträglichen Bildern von fahnenschwenkenden Radikalen vor dem Berliner Reichstag muss uns allen klar sein, dass wir jetzt standhaft unsere Demokratie verteidigen und für sie kämpfen müssen. Leider habe ich auf dem Balkan erlebt, was passiert, wenn Nationalisten ihren spaltenden Hass verbreiten oder gar die Macht übernehmen und damit Länder und eine ganze Region ins Chaos stürzen.“ Neben der Verteidigung demokratischer Grundwerte liegt Juratovic, selbst ehemaliger Fließbandarbeiter, das Gelingen einer sozial-ökologischen Transformation der Wirtschaft am Herzen. „Die Beschäftigten in der Industrie wissen um die Bedrohung, die die Klimakrise für sie und ihre Kinder bedeutet – ihre Arbeitsplätze sind aber nicht verhandelbar. Stattdessen gilt es ihre gewaltige Fachexpertise zu nutzen um die Region durch Innovation und ehrliche Arbeit fit für die Zukunft zu machen.“

Die Vorsitzenden der beiden SPD-Kreisverbände, Tanja Sagasser Beil und Bernd Bordon, begrüßten die Kandidatur von Juratovic einhellig. Sagasser sieht in der großen Erfahrung die Juratovic mitbringt einen großen Vorteil: „Die Corona-Pandemie und ihre Folgen stellen uns vor die Frage, wie wir unser Leben nach der Pandemie führen wollen. Wir brauche in dieser herausfordernden Zeit Abgeordnete wie Josip Juratovic, die mit Erfahrung, Bedacht und Weitblick, eine erfolgreiche Zukunft für Heilbronn gewährleisten.“ Bordon ergänzte: „Ich schätze Juratovic besonders wegen seines großes Engagement für die Sicherung der Arbeitsplätze in der Region. Als ehemaliger Bandarbeiter kennt er die Sorgen und Nöte der Beschäftigten wie kein Zweiter.“

Hintergrund:

Die Delegierten aus den SPD-Kreisverbänden Heilbronn-Stadt und Heilbronn-Land wählen auf einer gemeinsamen Nominierungskonferenz den Kandidaten der SPD für den Wahlkreis 267 Heilbronn. Juratovic ist bisher einziger Kandidat und vertritt den Wahlkreis seit 2005 im Deutschen Bundestag.

 

Bei Rückfragen können Sie das SPD Regionalzentrum unter 07131/78360 oder rz.heilbronn@spd.de kontaktieren.