Ja zum Einwanderungsgesetz!

03/03/2015

Pressemitteilung |3. März 2015 | Ja zum Einwanderungsgesetz!

Anlässlich des heute veröffentlichten Positionspapiers der SPD-Bundestagsfraktion zum Einwanderungsgesetz äußert sich Josip Juratovic, Integrationsbeauftragter der SPD-Bundestagsfraktion:

„Ich sage JA zum Einwanderungsgesetz! Wir werden die Herausforderungen des demografischen Wandels nur erfolgreich meistern, wenn wir für mehr Einwanderung aus aller Welt werben!“

Juratovic ergänzt:

„Das Punktesystem nach kanadischem Modell macht unser Einwanderungsrecht flexibler. Wir können auf die vielfältigen Lebenslagen der AntragstellerInnen und gleichzeitig auf den Fachkräftebedarf in Deutschland eingehen. So funktioniert verantwortungsbewusster Umgang mit Einwanderung!“

Mit Blick auf die geringen Erfolgschancen für Asylanträge aus den Westbalkanländern fügt Juratovic hinzu:

„Gerade mit Blick auf den aktuellen Exodus aus dem Kosovo brauchen wir auch eine Lösung für die Flucht vor der Armut, denn unser Asylsystem ist hierfür nicht gedacht. Das Punktesystem böte die flexible Möglichkeit, durch spezifische Länderkontingente legale Einwanderung zu schaffen. Das wäre ein regelbares Ventil. Diese Chance sollten wir in der bevorstehenden Debatte nutzen.“