Josip Juratovic zum Integrationsgipfel im Bundeskanzleramt am 1.12.2014

28/11/2014

Pressemitteilung | 28. November 2014 |

Als Integrationsbeauftragter wird Josip Juratovic am 1.12.2014 für die SPD-Bundestagsfraktion am Integrationsgipfel des Kanzleramtes teilnehmen. Im Mittelpunkt stehen dort die Themen „Ausbildungsbeteiligung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund“ und „Ausbildungsbereitschaft von Betrieben erhöhen“.

Josip Juratovic merkt dazu an:

 „Das Thema des Gipfels ist gut gewählt, denn es beleuchtet beide Seiten der Teilhabe: Einerseits ist es essenziel, in einem guten Bildungssystem die Kompetenzen der Jugendlichen zu stärken. Andererseits müssen wir aber besonders das Verantwortungsbewusstsein der Betriebe weiterentwickeln, damit sie den Jugendlichen vorurteilsfrei begegnen können.“

In Bezug auf die aktuelle Debatte über den Zuzug ausländischer Fachkräfte nach Deutschland kommentiert Juratovic weiter:

 „Bei aller Diskussion um den Fachkräftemangel dürfen wir Fachkräftezuzug aus dem Ausland und die Unterstützung von bisher benachteiligten Jugendlichen mit Migrationsgeschichte nicht gegeneinander ausspielen. Es ist wichtig, Zugewanderten die gesellschaftliche Integration zu ermöglichen und gleichzeitig allen Jugendlichen eine berufliche Perspektive zu bieten.“