Juratovic auf Kundgebung zum Equal Pay Day

23/03/2012

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit für Frauen und Männer

Für die Entgeltgleichheit von Frauen und Männern setzte sich der Heilbronner SPD-Bundestagsabgeordnete Josip Juratovic beim Equal Pay Day ein. Der Aktionstag findet jährlich an dem Tag statt, bis zu dem Frauen über den Jahreswechsel hinaus länger arbeiten müssen, um auf das durchschnittliche Jahresgehalt von Männern zu kommen. Juratovic hatte am Freitag, den 23. März, dem diesjährigen Equal Pay Day, an der vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) und dem Deutschen Frauenrat organisierten Kundgebung „Recht auf Mehr“ am Brandenburger Tor in Berlin teilgenommen.

„Frauen sind heute so gut ausgebildet wie noch nie in der Geschichte“, so Juratovic. Es sei ein Skandal, dass dennoch ein Einkommensunterschied von 23 Prozent zwischen Frauen und Männern bestehe. „Eine Demonstration für gleichen Lohn für gleiche Arbeit reicht aber nicht aus“, ist sich Juratovic angesichts seiner Teilnahme an der Kundgebung bewusst. Es müssten endlich auch gesetzliche Rahmenbedingungen geschaffen werden, damit es zu einer Gleichberechtigung bei den Löhnen komme. Dies habe die SPD-Fraktion im Bundestag bereits im letzten Jahr mit einem entsprechenden Antrag gefordert. „Mehr Gleichstellung gibt es nur mit einem neuen Gesetz“, ist sich Juratovic sicher.

Berlin, den 23.3.2012