Juratovic demonstriert gegen die Verlängerung der AKW-Laufzeiten

29/10/2010

Am heutigen Donnerstag wurden die von Union und FDP im Geheimverfahren ausgehandelten Laufzeitverlängerungen für Atomkraftwerke im Bundestag gegen die Stimmen der SPD-Fraktion beschlossen. Am Morgen vor der Abstimmung demonstrierten Atomkraftgegner, darunter auch Josip Juratovic, rund um den Reichstag. Juratovic: „Atomkraft ist unsicher und hat uns jahrelang teure Subventionen gekostet. Im Bereich der erneuerbaren Energien arbeiten bereits heute über 340.000 Menschen. Diesen Jobmotor für den Mittelstand dürfen wir nicht durch längere Laufzeiten, die nur den vier großen Energiekonzernen nutzen, gefährden!“

Bild: Josip Juratovic auf der Demonstration gemeinsam mit Katja Mast MdB und Dirk Becker MdB, Mitglied im Ausschuss für Naturschutz, Umwelt und Reaktorsicherheit

28. Oktober 2010