Mitgliedern beim Willy-Brandt-Abend für ihre Treue gedankt

19/11/2009


19. November 2009 – Alljährlich wird der Willy-Brandt-Abend des SPD-Kreisverbands Heilbronn genutzt, um verdienten Mitgliedern „Danke“ zu sagen. Auch in diesem Jahr wurden in der Festhalle Stettenfels in Untergruppenbach wieder zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Zwei langjährig Aktive erhielten eine ganz besondere Ehrung: Magdalene Schwandt und Klaus Kirchgeßner wurden mit der Willy-Brandt-Medaille ausgezeichnet.

„Nach dieser harten Niederlage ist es wichtiger denn je, dass wir zusammenstehen. Es wichtiger denn je, dass wir unsere verdienten Mitglieder ehren. Sie sind es, die unsere Partei tragen. Deshalb sage ich von ganzem Herzen an alle Jubilare:
Danke für Eure treue Unterstützung!“, so der Heilbronner SPD-Bundestagsabgeordnete Josip Juratovic, der auch stellvertretender Kreisvorsitzender ist. „Heute geht es nicht um große Politik, sondern um unsere Mitglieder“, begrüßte auch der Landtagsabgeordnete Ingo Rust zusammen mit der neuen Kreisvorsitzenden Cornelia Bär-Stoll die rund 100 Gäste.

Geehrt wurden: Für 60 Jahre Mitgliedschaft Friedrich Barth, Ernst Gradwohl, Karl Mann. Für 50 Jahre Mitgliedschaft: Adolf Esslinger, Willy Godel, Kurt Schaefer, Roland Stammler, Willi Stech. Darüber hinaus wurden 55 weitere Mitglieder für ihre 40- bis 25-jährige Treue geehrt.