Aktuell

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, immer mehr Menschen in unserem Land können aufatmen: Mehr Impfdosen stehen bereit, allmählich zeichnet sich ab, dass die Sommermonate Entspannung bringen können. Auch deshalb ist es wichtig, sich in Erinnerung zu rufen, dass die Grundrechtseinschränkungen, wie wir sie kennenlernen mussten, nur temporär sind. Wer vollständig geimpft oder genesen ist, muss seine Grundrechte zurückerhalten. Diese wurden in dieser Woche beschlossen. Ich freue mich für all jene, die… Berlin Brief Nr. 300

Weiterlesen Berlin Brief Nr. 300

Josip Juratovic informiert: Mitmachen bei der Juniorwahl 2021

25/03/2021

Der Heilbronner SPD-Bundestagsabgeordnete Josip Juratovic freut sich über erneute Auflage der Juniorwahl zur Bundestagswahl: „Politische Teilhabe gilt es an den Schulen zu erlernen. Dabei geht es nicht nur um die eigenen Rechte, sondern auch um die Pflichten, die das Wahlrecht mit sich bringen. Wir müssen unsere Demokratie wieder zum Mitmachprojekt machen und junge Menschen stärker dabei einbinden – auch mit dem Wahlrecht ab 16 bei Landtags- und Bundestagswahlen“, erklärt Juratovic. Das vom Verein Kumulus e.V.… Josip Juratovic informiert: Mitmachen bei der Juniorwahl 2021

Weiterlesen Josip Juratovic informiert: Mitmachen bei der Juniorwahl 2021

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, wir sind in diese Sitzungswoche mit einer sehr traurigen Nachricht gestartet. Unser Bundestagsvizepräsident, unser Kollege in der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann ist plötzlich und unerwartet mit nur 66 Jahren verstorben. Er wird uns stets in Erinnerung bleiben: als scharfsinniger Außenpolitiker, leidenschaftlicher Sozialdemokrat, vor allem jedoch als wehrhafter Demokrat. Thomas gehörte seit 2005 dem Deutschen Bundestag an und war seit 2017 Vizepräsident des Parlaments. In der vorigen Legislaturperiode… Berlin-Brief Nr. 286

Weiterlesen Berlin-Brief Nr. 286

Quelle: Deutscher Bundestag.  Josip Juratovic MdB in der Aussprache zur Verlängerung der KFOR-Mission: „Es gibt zwar kein Feuer auf dem Westbalkan wie sonst wo auf der Welt, aber die Glut im Kosovo ist noch lange nicht ausgelöscht“. Hier gibt es die Rede zum Nachlesen: Hier klicken!

Weiterlesen Rede Josip Juratovic zu KFOR: „Es gibt zwar kein Feuer auf dem Westbalkan wie sonst wo auf der Welt, aber die Glut im Kosovo ist noch lange nicht ausgelöscht“

Rede Josip Juratovic: Staatsangehörigkeitsrecht 28.05.2020

29/05/2020

Gegen die Stimmen der AfD hat der Bundestag am Donnerstag, 28. Mai 2020, einen Entwurf dieser Fraktion „zur Änderung des Staatsangehörigkeitsgesetzes“ (19/86) abgelehnt. Dazu lag eine Beschlussempfehlung des Innenausschusses (19/3267) vor. Erstmals beraten und im Anschluss an den federführenden Innenausschuss überwiesen wurden drei Vorlagen der übrigen Oppositionsfraktionen. Ein FDP-Antrag fordert eine „Reform des Staatsangehörigkeitsrechts für Zusammenhalt, Integration und rechtsstaatliche Konsequenz“ (19/19513), der Antrag der Linken ist mit dem Titel „Für ein modernes Staatsangehörigkeitsrecht und eine Einbürgerungsoffensive“ (19/19484) überschrieben und jener von… Rede Josip Juratovic: Staatsangehörigkeitsrecht 28.05.2020

Weiterlesen Rede Josip Juratovic: Staatsangehörigkeitsrecht 28.05.2020

Liebe Bürgerinnen und Bürger, ich bin für Sie als Abgeordneter jederzeit erreichbar – auch in den herausfordernden Zeiten des Corona-Virus. Allerdings bitte ich um Verständnis, dass meine Mitarbeiter im Heilbronner Bürgerbüro bis auf Weiteres nur per Telefon oder per E-Mail zu erreichen sind – zu Ihren und zu unserem eigenen Schutz. Wie erreichen Sie mich? per Mail: josip.juratovic.wk[at]bundestag.de per Teefon: 07131/5987227 Für mich gilt: Vorsicht ist besser als Nachsicht. Lassen Sie uns solidarisch mit denen… Sprechzeiten meines Bürgerbüros in Heilbronn

Weiterlesen Sprechzeiten meines Bürgerbüros in Heilbronn

Der Bundestag hat am Mittwoch, 11. März 2020, erstmals einen Antrag der FDP-Fraktion mit dem Titel „Staatsübergreifenden Krisen und Herausforderungen gerecht werden – Deutschland braucht einen Nationalen Sicherheitsrat“  (19/17739) erörtert und anschließend zur weiteren Beratung in den federführenden Auswärtigen Ausschuss überwiesen. Die FDP fordert die Bundesregierung auf, umgehend mit bestehenden Mitteln einen Nationalen Sicherheitsrat mit angeschlossenem Sekretariat, Lage- und Analysezentrum einzurichten, der als ressortübergreifendes Gremium frühzeitig aufkommende Krisen und Risiken erkennt, analysiert und strategische Handlungsempfehlungen entwickeln soll. Dafür soll dem… Rede von Josip Juratovic am 11.03.20 zum FDP Antrag: Gründung eines Nationalen Sicherheitsrates

Weiterlesen Rede von Josip Juratovic am 11.03.20 zum FDP Antrag: Gründung eines Nationalen Sicherheitsrates

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, wir werden aktuell erneut Zeugen davon, wie militärische Aktionen zur weiteren Zuspitzung des Bürgerkriegs in Syrien führen. Das Vorgehen der Türkei hat dramatische Konsequenzen für Schutzsuchende und deren Situation in den Flüchtlingscamps vor den Grenzen Europas. Was jetzt zählt sind Besonnenheit und Handeln, damit nicht auf Kosten der Schutzsuchenden politisches Kapital geschlagen wird. Wir brauchen ein klares Bekenntnis für einen Neustart in der europäischen Flucht– und… Berlin-Brief Nr. 272

Weiterlesen Berlin-Brief Nr. 272

Heilbronn  Es ist erst wenige Tage her, dass sein Bürgerbüro in Halle an der Saale attackiert und mehrere Einschusslöcher in der Scheibe festgestellt wurden. Am Samstag wurde Karamba Diaby vom Verein Diaphania mit dem Integrationspreis ausgezeichnet. (von Stimme Redakteurin Kirsi-Fee Rexin) Preisträger Karamba Diaby mit (von links) Laudator Frank Richter, Moderatorin Stefanie Schenk, Evelyne Gebhardt sowie Carmen und Reinhold Würth. Foto: Mario Berger „So ein Vorfall lässt sich nicht so einfach wegwischen“, gibt Dr. Karamba… Karamba Diaby erhält Integrationspreis in Heilbronn

Weiterlesen Karamba Diaby erhält Integrationspreis in Heilbronn

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, zunächst einmal wünsche ich Ihnen/Euch allen noch ein frohes und gesundes neues Jahr 2020. Das neue Jahr hat uns durch die Krise im Irak/Iran wenig Zeit zum Aufatmen gelassen. Die Lage in Libyen bleibt ebenfalls angespannt. Eine sozialdemokratische Außenpolitik, die auf der Prämisse von Diplomatie und Krisenprävention beruht, ist heute relevanter denn je. Letzte Woche kam der Auswärtige Ausschuss zu einer Sondersitzung zusammen. Wie unser Außenminister… Berlin Brief Nr. 269

Weiterlesen Berlin Brief Nr. 269